Home » Villa am Hang in Malaga

Architekten Costa del Sol

Villa am Hang in Malaga

Villa am Hang in Malaga,

eines unserer Meisterstücke ist diese Villa am Hang, im Stadtteil El Palo, Málaga. Die sehr diskrete Wohngegend ist besonders grün und meist auch sehr steil, bei diesen Kunden mussten wir 26 Höhenmeter – in einer 1000 m2 Grundstück – überwinden. Ebenso wichtig war es für die Bauherren, dass die Villa am Hang drei Wohneinheiten haben sollte, eine große Penthauswohnung, sowie 2 Gästewohnungen im 1 OG.

Die fast unlösbare Aufgabe haben wir gelöst, und sogar ausgebaut: Im Penthaus bieten wir außer einer komfortablen 200 m2 Wohnung auch einen 9 m Infinity-Pool an, sowie 70 m2 Terrassenflächen, davon 20m2 überdacht. Das Dach des Penthauses ist über einen Patio mit Orangenbaum begeVilla Malagahbar und als Dachgarten gebaut. Die Bauherren kultivieren inzwischen Salat und Tomaten auf ihrem Dach und freuen sich bei der Gelegenheit über die bioklimatische, natürliche Kühlung im Haus: der automatische bewässerte Boden des Dachgartens entzieht seiner Umgebung bei der Verdampfung Wärme (ein physikalischer Prozess), die Erde und das darunter liegende Dach werden so dauerhaft gekühlt. Ein Effekt der uns im Sommer dienlich ist, denn die kühle Decke temperiert an heißen Tagen unser Penthaus. Ganz ohne Einsatz von Energie.

Die Villa am Hang in Malaga hat außerdem einige interessante Details: per Aufzug erschließen wir das Wohnhaus über drei Etagen, die Penthaus Etage ist nur per Schlüsselschalter erreichbar. Im 1 OG haben wir 2 Gästewohnungen angeordnet, mit jeweils privaten Terrassen und Gärten, die nur über die jeweiligen Wohnungen erreichbar sind.

Technisch ist das Wohnhaus sehr ausgetüftelt: Hanglage heißt, dass anfallendes Regen- und Drainagewasser nur unten gesammelt werden kann, wir bauten zu diesem Zwecke einen 20.000 l Regenwassertank, der das anfallende Wasser von Garten, Dachgarten, Drainage, Terrassen etc. sammelt und zur Beregnung des Gartens wieder verwendet wird. Das spart Ressourcen und kostet nichts. Im Dachgarten ist alles vorbereitet um zukünftige alternative Energien zu nutzen: Solarpaneele erwärmen bereits jetzt das Brauchwasser, das Haus kann aber auch mit einer Photovoltaik Anlage komplettiert werden, zur Gewinnung von Elektrizität.

Funktional ist das Wohnhaus auch: Direkt von der Garage auf Straßenniveau geht es per Aufzug bis ins Penthaus.

 

English